Arthrosemanagement

Osteoarthrose

NIcht selten leiden unsere Vierbeiner, wie auch wir im fortschreitenden Alter unter Arthrose.

Arthrose ist die häufigste Gelenkerkrankung (Gelenkabnutzung) und wird auch als Gelenkverschleiß, der das altersübliche Maß übersteigt.

Ursache hierfür kann Übermaß an Belastung (etwa erhöhtes Körpergewicht), angeborene oder traumatisch bedingte Ursachen wie Fehlstellungen der Gelenke oder auch knöcherne Deformierung durch Knochenerkrankungen sein.
ie Arthrose kann ebenfalls als Folge einer anderen Erkrankung, beispielsweise einer Gelenkentzündung (Arthritis) entstehen.
In der Mehrzahl der Fälle wird eine Therapie erst begonnen, wenn die Arthrose bereits merklich schmerzt und eine deutliche Gelenkveränderung entstanden ist. 

Dann ist es das Ziel der Therapie – trotz des Gelenk-
verschleißes – eine ausreichende Beweglichkeit und Belastbarkeit des Gelenkes noch für einige Zeit zu erhalten.
Bewegung hält fit.